Grundschule Am Teimer

Naturparkschule Am Teimer

ABC – Elterninfo

A

wie Anfang

Der Unterricht beginnt für alle Klassen um 8.10 Uhr (für Ausnahmen gibt es eine Elterninfo).

 

wie Abholen

Kinder, die mit dem Auto abgeholt werden, sollen  möglichst in der Schülerstraße oder im Dorf abgeholt werden. Wenn eine Abholung an der Schule erfolgt, bitte erst nach der Pause mit dem Auto kommen, da es sonst Probleme mit den Bussen und der Sicherheit gibt.

Zum   Bringen und Abholen nutzen Sie bitte nicht die  Feuerwehrzufahrt.

 

 

 

wie Anziehen

Ihr Kind sollte sich alleine und zügig an- und   ausziehen können.

B

wie Bücher

Bücher bitte mit Umschlägen schützen – es gibt einen Schulkonferenzbeschluss, dass beschädigte Bücher anteilig erstattet werden müssen.

 

wie Beschwerdemanagement

Auch an unserer Schule gilt der vorgeschriebene Ablauf des Beschwerdemanagements (siehe Elterninfos/Vordrucke).

C

wie Chaos

Chaos sollte im Schulranzen nicht herrschen – bitte regelmäßig zu Hause ausräumen und säubern.

D

wie Durst

Wir sind eine "Wasser-Schule" und unterstützen das Trinken im Unterricht. Einmal im Halbjahr werden dafür 8,- Euro eingesammelt.

E

wie Eltern

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Schule und  Elternhaus ist für den Schulerfolg wichtig! Bei Problemen bitte die Lehrer  direkt oder auch die Schulleitung ansprechen!

F

wie Frühstück

Bitte achten Sie auf ein gesundes Frühstück – keine Milchschnitte, Süßigkeiten etc…

Möglichst bitte eine Dose verwenden – wir wollen   Müll vermeiden!

G

wie Geburtstag

Der Geburtstag wird in der Schule gefeiert –   bitte keine Süßigkeiten verteilen – besser: Obst- oder Gemüseplatte  oder ein Spiel für die Regenpause

H

wie Hausaufgaben

Bei den Hausaufgaben sollten die Kinder das, was   sie vorher gelernt haben, üben und anwenden. Sie werden dabei auch   schrittweise an selbstständiges Arbeiten gewöhnt und lernen Verantwortung für die eigene Arbeit zu übernehmen. Hausaufgabenzeit: 30 Min. Kl.1 bis 60/90 Min. Kl. 4 (aber abhängig vom Arbeitstempo des Kindes!!!)

I

wie Information

Für Informationen ist der Schulteimer gedacht – bitte regelmäßig nachschauen!

J

wie Jucken

Alle Jahre wieder gibt es Kopfläuse. Kein Grund   zur Scham! Bitte melden und umgehend einen Arzt aufsuchen! In der Schule gibt  es entsprechende Elterninfo!

K

wie Krankheit

Vor Schulbeginn die Schule informieren, OGGS   Kinder bitte in der OGGS bis spätestens 8.00 Uhr abmelden – Essen!!

Die Entschuldigung bitte in den Teimer schreiben.

 

wie Kleidung

Achten Sie bitte immer auf eine entsprechende Kleidung. Am Teimer ist es immer windiger und kälter!

L

wie Lehrplan oder Lernform

Was und wie die Kinder lernen, wird auf dem   Elternabend durch die Lehrer vorgestellt und kann im Schulprogramm eingesehen werden (Regal vor dem Sekretariat)

M

wie Mut

Mut machen bei Lernschwierigkeiten, Hilfen  anbieten!

N

wie Noten

Bis zum Ende des 2. Schuljahres gibt es an  unserer Schule keine Noten – auch nicht unter Tests. Die zweiten Klassen werden im 2. Halbjahr an die Noten herangeführt! Punktzahl darf unter einer Überprüfung stehen – auch der Hinweis. … entspricht einer guten Leistung, reicht noch nicht aus,….

 

wie Notfall

Besprechen Sie Ihrem Kind eine Notfalllösung.   Was ist zu tun,

… wenn der Bus verpasst wird oder er   witterungsbedingt nicht fährt.

… wenn der Unterricht eher endet oder es hitzefrei gibt. J

… wenn wissentlich niemand zu Hause ist.

O

wie "falscher"Onkel

Ansprechen, dass die Kinder vom Elternhaus gesagt bekommen, mit wem sie nach Hause gehen dürfen – bei  Änderungen/Ausnahmen möglichst immer eine Nachricht in den Teimer und in der OGGS anrufen!

P

wie Pause

Große Pause: 9.40Uhr – 10.10Uhr (erst Hofpause,  dann Frühstück)

Kleine Pause: 11.45 – 11.55 Uhr

Flitzepausen zwischen den einzelnen Stunden nach  Absprache.

Q

wie Qual

Schule sollte keine Qual sein – bei Problemen umgehend sprechen

R

wie Ruhe

Der Tag sollte ruhig beginnen – die Kinder sollten ausgeschlafen und pünktlich zur Schule kommen – ohne Stress!

 

wie Respekt

Wir achten von Anfang an auf einen höflichen und  freundlichen Umgang miteinander.

S

wie Strafen

Für Regelverstöße haben wir das Ampelsystem   eingeführt – grün, gelb, rot – bei Rot erfolgt eine entsprechende Sanktion – Wiedergutmachung  sollte dabei im Vordergrund stehen.

T

wie Termine

Langfristige Planungen sind auf unserer Homepage  nachzulesen, ansonsten bitte täglich den T(e)imer beachten!

U

wie Unterschrift

Bitte Notizen des Lehrers unterschreiben, damit   wir wissen, dass die Eltern es gelesen haben!

V

wie Verkehrssicherheit 

Den Schulweg üben und Absprachen für Notfälle  treffen!

W

wie Winterwetter

Wenn die Busse im Winter nicht fahren, die   Kinder bitte nicht mit dem PKW zur Schule bringen, da der Rücktransport nicht   sichergestellt ist.

Die Kinder sollen an der Bushaltestelle   möglichst 15 Min.

 

 wie Warten

warten, bevor sie nach Hause gehen. Bitte mit   den Kindern einen Notfallplan besprechen: wo gehe ich hin, wenn keiner zu   Hause ist?

Grundsätzlich entscheiden die Eltern, ob sie ihr   Kind bei "Wetterchaos" in die Schule schicken – aber bitte immer  abmelden!

 

wie WhatsApp

Alle schulischen Belange sind telefonisch über das Büro zu klären.

In Ausnahmefällen auch über die private Telefonnummer der  Schulleitung.

Lehrer sind dienstlich nicht über WhatsApp zu  kontaktieren.

 

Auch als Eltern schützen Sie sich, in dem Sie  WhatsApp-Gruppen nur für Mitteilungen (z.B. Termine) nutzen und nicht als Diskussionsplattform von einzelnen Problemen, die besser persönlich geklärt  werden sollten.

X

 

 

Y

 

 

Z