Grundschule Am Teimer

Naturparkschule Am Teimer

Waldwoche vom 8.10.-12.10.2018

 

Lernen mit allen Sinnen – die Waldwoche

Vom 08. bis zum 12. Oktober fand an der Grundschule Am Teimer in Zusammenarbeit mit der KreativWerkstatt Stock die Waldwoche statt. Wieder einmal bot Sabine Stock in Osterhagen den Kindern der fünf Klassen ein umfangreiches Programm. Den heimischen Wald und seine Bewohner mit allen Sinnen kennen- und schätzen lernen – so die Intention.

Welche Tiere leben im Wald? Welche Vögel kann ich hören, wenn ich ganz leise bin? Wie überlebt eigentlich das Eichhörnchen den Winter und weshalb können Mäuse in dem Zusammenhang sehr gefährlich werden?

Auf diese und andere Fragen bekamen die Kinder Antworten, u.a. beim Nüsse-Versteckspiel oder auf der Suche nach ausgestopften Tieren, die Frau Stock zuvor in Bäumen und im Unterholz liebevoll drapiert hatte.

Am Freitag bekamen dann auch die Eltern die Möglichkeit, ihren Wissenshorizont zu erweitern; u.a. bei dem Spiel „Wie fühlt sich ein Tier, das in der Erde Winterschlaf hält?“. Natürlich ließen es sich die Kinder nicht zweimal sagen, als Sabine Stock sie aufforderte, die unter einer großen Plane zusammengekuschelt liegenden Eltern mit Laub zu bedecken.

Das gemeinsame Zusammensein bei Kaffee, Wasser und Brötchen sowie die abwechslungsreichen Aktionen auf dem Hof (u.a. Bogenschießen, Spielen in der Strohburg, Kaninchen füttern) bildeten den Ausklang der Waldwoche und eine gute Einstimmung auf die bevorstehenden Herbstferien.

Selbstverständlich wurden vor Verlassen des Waldes alle Eltern wieder ausgebuddelt.